Schnell Hausarbeit schreiben

Effizient vs Effektiv – Hausarbeit schreiben

Hausarbeiten schreiben nervt. Es dauert lange und oft must du dich mit Themen auseinandersetzen, auf die du eigentlich keine Lust hast. Oder aber es ist genau anders herum: Du hast richtig Lust auf das Thema, aber nicht genug Zeit um dich richtig intensiv damit zu beschäftigen. Grund genug sich mit der Frage: Effizient vs Effektiv auseinander zu setzen.
Effizient: Dinge richtig machen.
Effektiv: die richtigen Dinge machen.
Wo liegt der Unterschied und warum ist das wichtig für deinen Erfolg in der Uni?

Effizient vs Effektiv – Schnell Hausarbeit schreiben

Schauen wir uns folgende Geschichten an:
Anna, ist extrem effizient. Sie weiß genau worauf ihr Dozent großen Wert legt, sie hat die ganze Literatur ausgeliehen und liest und liest und liest. Sie saß jetzt fast 2 Wochen in der Bibliothek und ihr wird klar, dass sie so langsam aber sich anfangen muss endlich zu schreiben. Sie tippt und tippt und tippt. Hier noch eine Quelle, da noch ein wichtiger Gedanke. Die Zeit läuft ihr davon. Und ihre Freunde hat sie seit 3 Wochen nur kurz zum Mittag in der Mensa getroffen. Nach 4 Wochen ist die Hausarbeit fertig und Anna ist fix & fertig. Sie hat alles richtig gemacht, aber trotzdem 4 Wochen an einer einzigen Hausarbeit gesessen. Puh.
Tina arbeitet effektiv. Sie weiß welche Schritte notwendig sind um ein gutes Ergebnis mit dem geringsten Aufwand zu erreichen. Anstatt aller Quellen hat sie die 5 wichtigsten herausgesucht. Anstatt jeden Text zu lesen, liest sie erstmal quer und streicht sich sofort die wichtigsten Passagen an. Wenn es dann ans schreiben geht, hat sie sich ein Seiten- und ein Zeitlimit gesetzt und schafft ihre Hausarbeit in einer Woche. Sie schafft übrigens in der gleichen Prüfungsphase noch zwei weitere Hausarbeiten zum Abgabetermin.

Nochmal zum Verständnis Effizient vs Effektiv – Schnell Hausarbeit schreiben

  • Effektiv arbeite ich dann, wenn ich etwas mache, das zum gewünschten Ergebnis bzw. Ziel führt.
  • Effizient arbeite ich, wenn ich das gewünschte Ergebnis bzw. Ziel mit geringem
    (Zeit-)Aufwand
     erreiche.

Einen tollen Artikel zum Thema findest du hier.

Warum ist das wichtig? – No Stress!

Vor allem im Bachelorstudiengang ist es oft stressig. Viele Vorlesungen und Abgaben in kurzer Zeit. Wenig Zeit sich intensiv mit den Themen zu befassen. Und dazu kommt ein fettes Paket Zukunftsangst, weil man eigentlich gar nicht weiß wohin mit sich. Gerade war man doch noch auf Abschlussfahrt. Effizient zu studieren ermöglicht es dir einen guten Abschluss zu machen und trotzdem noch Zeit für die schönen Dinge deiner Zwanziger zu haben. Von daher: denk mal darüber nach und lass uns wissen mit welchen Techniken du entspannt durch deinen Uni-Alltag kommst.

Kostenloser Emailkurs

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *